Deutsch English Italian Spanish Dutch Russian Chinese

Hotels & Unterkünfte

Hotel Sonne Füssen
Hotel Füssen
Hotel Neuschwanstein Hohenschwangau
Hotel Hopfen am See

Kultur in Füssen

Wer im Allgäu lediglich Entspannung und Balsam für die Seele erwartet, der liegt falsch. Neben dem zugegeben riesigen Angebot an Wellness und Freizeitangeboten des Kurortes, sowie den Möglichkeiten für einen idyllischen Romantikurlaub bietet die Stadt mit seiner Geschichte, die sich über fast zwei Jahrtausende erstreckt, ein reichhaltiges Kulturangebot. Tauchen Sie ein in die faszinierende Historie des Ostallgäus!

Grund für die geschichtsträchtige Vergangenheit der Stadt Füssen ist die Lage direkt  an der Via Claudia Augusta. Die Verbindungsstraße zu Augsburg diente den Römern zur Beförderung und galt als eine der wichtigsten Straßen der damaligen Zeit. Das dort errichtete Militärlager Foetibus (von late für „Fuß“) entwickelte sich im Laufe der Jahre zur eigenständigen Stadt. Mit dem Einzug des Christentums wurde das Stadtbild um das Hohe Schloss erweitert. Die Sommerresidenz der Bischöfe fiel der Säkularisation zum Opfer und wurde zur Verteidigungsfestung.

All diese Jahrhunderte spiegeln sich im Bild der Stadt wieder. Für Freunde der antiken Vergangenheit finden sich noch immer Zeugnisse der römischen Wachtürme und Militärlager, deren Ursprung ins dritte Jahrhundert zurückverfolgt werden kann. Die Kirchengeschichte der Stadt Füssen ist unter anderem im Museum des Benediktinerklosters St. Mang zu bestaunen, wo in einer barocken Repräsentationsumgebung eine ehemalige Klosterbibliothek sowie ein historischer Speisesaal der Mönche zu einer Besichtigung einladen.

Musikbegeisterte kennen Füssen als Wiege des Lautenbaus. Als Gründungsstadt der ersten Lautenmacherzunft ist die Stadt über die Grenzen der Region bekannt, und beherbergt eine dauerhafte Ausstellung im Museum der Stadt Füssen zu diesem Thema.

Im hohen Schloss zu Füssen findet man ein Zeugnis altgotischer sowie spätgotischer Kunst. Diese ist unter anderem durch die Bauweise innerhalb des Schlosses selbst, wie etwa durch die gotischen Holzdecken repräsentiert, als auch in den ausgestellten Gemälden wiederauffindbar, die ebenfalls aus dieser Zeit und allesamt aus der Region Schwaben/Allgäu stammen.

Ein Gang ins Stadtarchiv eröffnet dem Besucher einen Blick auf heimatgeschichtliche Nachlässe. Diese schließen unter anderem frühere Hausbesitzerkarteien sowie Lokalzeitungen und die Bauprotokolle des Klosters St. Mang ein.

Moderne und Veranstaltungen

Neben der geschichtlichen Relevanz erfüllt Füssen auch die kulturellen Wünsche nach Moderne. Zahlreiche Veranstaltungen zu Kunst und Musik finden fast täglich statt. Ob Konzerte, Lesungen oder themenbezogene kurzzeitig geöffnete Ausstellungen – für jeden Kulturinteressierten ist in der Region Füssen etwas dabei. Das Festspielhaus Füssen mit seiner hochmodernen Architektur ist der Hauptveranstaltungsort der Region und bietet von einem reichhaltigen Konzertangebot mit Sinfonien und Musicals auch Kabarett oder Gartenausstellungen an. Daneben existieren in der Stadt viele kleine Theaterbühnen, Kinos und Bars mit regelmäßigen Veranstaltungen unterschiedlicher Art.

Quellen:
http://www.viahotelsfuessen.de/de/blog/kultur-in-fuessen.html
http://www.fuessentourismus.com/de/blog/brauchtum-und-tradition-im-allgaeu.html

Hotels & Unterkünfte

Wellnesshotel Allgäu Mittelberg
Hotel Weissensee Füssen
Ferienwohnung Allgäu
Social Media

Copyright © 2011 - 2017 www.stadtfuessen.com - Alle Rechte vorbehalten.

Kultur in Füssen | Stadt Füssen im Allgäu
45