Deutsch English Italian Spanish Dutch Russian Chinese

Hotels & Unterkünfte

Hotel Sonne Füssen
Hotel Füssen
Hotel Neuschwanstein Hohenschwangau
Hotel Hopfen am See

Die romantische Straße

Urlaubsziele in Deutschland sind so zahlreich wie Urlauber selbst. Während die einen den Städteurlaub inklusive Urbaner Geschäftigkeit, Sehenswürdigkeit und Moderne bevorzugen, zieht es die anderen in entlegene Winkel des Landes um in Symbiose mit Natur und Idylle die Seele baumeln zu lassen.

Wer nach einem Urlaubsziel sucht, der trifft oft schon nach kurzer Zeit auf die romantische Straße. Die wohl bekannteste Ferienstraße des Landes erstreckt sich im Süden über insgesamt 366 Kilometer, und vereint Kultur mit Wellnes, Freizeit und Naturidylle.

Würzburg und Rotenburg

Die romantische Straße gilt vor allem wegen Ihres landschaftlichen Reizes als wichtige Orientierung bei der Urlaubsplanung. Fast sämtliche Zwischenstationen haben eine extraordinäre landschaftliche Umgebung oder ein einzigartiges Städtebild voll von geschichtsträchtigen Bauwerken oder Strukturen vorzuweisen.

Im Norden beginnt die Straße in Würzburg, wo unter anderem das erste Deutsche Ritterturnier im Jahre 1127 ausgetragen wurde, und  welche eine wichtige Stellung im bayerischen Kurfürstentum innehatte.

Die Straße führt weiter bis hin zu Rotenburg ob der Tauber in Mittelfranken, welche mit Ihrer fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Altstadt einen wichtigen Wegpunkt der romantischen Straße darstellt. Dort existiert auch der Naturpark Frankenhöhe. In der Stadt selbst gibt es unzählige historische Fachwerkhäuser zu bestaunen, und noch heute gilt Rotenburg ob der Tauber als Prototyp einer mitteleuropäischen Altstadt.

Über Dinkelsbühl nach Augsburg

Eine Stadt aus Zeit der Staufen findet man direkt hinter Rotenburg: Das baden-württembergische Dinkelsbühl mit lediglich 11.000 Einwohnern beheimatet einige historische Bauwerke, wie das 1622 errichtete Kapuzinerkloster, das Deutsche Haus mit allerhand Verzierungen und Facharbeiten, das Alte Rathaus mit über 700 jähriger Geschichte, oder den denkmalgeschützten Friedhof St. Vinzenz.

Folgt man der Straße gelangt man nach Augsbug, welches eine Sonderstellung in der bayrischen Geschichte genießt. Dort ansässig waren die bayrischen Bischöfe, welche von dort aus die religiösen Geschicke des Freistaats lenkten. Noch heute existieren Zeugnisse aus Augsburgs großer Vergangenheit, wie der Dom Unserer Lieben Frau, die meistbesuchte Sehenswürdigkeit der Stadt. Zudem ist Augsburg mit seinen über 30% Grünflächenanteil wohl die grünste Großstadt des gesamten deutschen Raums.

Der krönende Abschluss

Die romantische Straße endet etwas südlich von Augsburg, im Allgäu. Dort findet man als krönenden Abschluss der Ferienstraße die Relikte der bayrischen Monarchie inmitten der ostallgäuer Idylle. Die Region Füssen ist mit seiner ausgeprägten Seenlandschaft rund um den Weißensee und den Hopfsee, den Kneippkurorten Bad Faulenbach und Füssen selbst, sowie den Schlössern Ludwigs II. der Anlaufort für Touristen aus aller Welt. Von Neuschwanstein bis hin zu Schloss Linderhof erlebt man hier die Geschichte Bayerns nocheinmal, direkt vor der Kulisse der angrenzenden Alpen.

Quellen:
http://www.hotel-fuessen.de/de/blog/die-romantische-strasse.html
http://www.hotelfantasia.de/de/blog/romantische-strasse.html
http://www.suitehotel-neuschwanstein.de/de/blog/die-romantische-strasse.html
http://www.dreimaederlhaus.de/de/blog/die-romantische-strasse.html
http://www.landhaus-koessel.de/de/blog/romantische-strasse.html

Hotels & Unterkünfte

Wellnesshotel Allgäu Mittelberg
Hotel Weissensee Füssen
Ferienwohnung Allgäu
Social Media

Copyright © 2011 - 2017 www.stadtfuessen.com - Alle Rechte vorbehalten.

Die romantische Straße | Stadt Füssen im Allgäu
41