Deutsch English Italian Spanish Dutch Russian Chinese

Hotels & Unterkünfte

Hotel Sonne Füssen
Hotel Füssen
Hotel Neuschwanstein Hohenschwangau
Hotel Hopfen am See

Fischen im Allgäu

Die Region in und um die malerische Stadt Füssen im Allgäu ist ein Paradies für Fischer und Angler. Zwischen den prächtigen Bergen und sanften Hügeln gibt es unzählige malerische Seen und Fließgewässer, die fast alle Arten von Fischen enthalten.

Fischen und Angeln inmitten einer idyllischen und traumhaften Landschaft - das kann man in und um Füssen. Zum Beispiel am Weißensee, der für seine Renken bekannt ist und wo die Angelsaison bereits Mitte April startet. Egal ob man vom Boot aus auf Fischejagd geht oder vom Ufer aus - tolle Naturerlebnisse sind hier garantiert. Zu den Fischarten, die hier vorkommen, zählen Hechte, Saiblinge, Renken, Forellen, Karpfen, Barsche und Weißfische. Eine Fangbeschränkung besteht für Edelfische und Karpfen (jeweils 2 Exemplare), ansonsten kann man fischen soviel man will. Man darf dazu zwei Handangeln benutzen, lediglich beim Schleppangeln und Hegenefischen ist nur eine Rute erlaubt. Zulässig sind alle Köder, bis auf lebendige.

Atemberaubende Erlebnisse verspricht auch der größte See der Region - der 12km lange und 3km breite Forggensee. Hier fischt man mit Blick auf prächtige Berge und das weltberühmte Schloss Neuschwanstein. Zahlreiche Fischarten kommen im Forggensee vor; eine Fangbeschränkung existiert auch hier nur bei Edelfischen und Karpfen. Man darf mit zwei Ruten auf Fischejagd gehen und alle Köder, außer lebendige, sind erlaubt. Die Angelsaison beginnt am Forggensee Anfang Mai, allerdings darf man Renken und Friedfische schon im April angeln.

Fischer und Angler sollten auch unbedingt den sagenumwobenen Alatsee aufsuchen, der umgeben von tiefen Wäldern und schroffen Gipfeln unweit von Füssen liegt. Der 12 Hektar große See beherbergt Hechte, Forellen, Karpfen, Schleie und Weißfische. Am Alatsee ist nur das Angeln vom Ufer aus erlaubt. Es dürfen zwei Handangeln benutzt werden und alle Köder, außer lebendige, sind zugelassen. Ein Fanglimit gibt es für Karpfen, Schleien und Edelfische. Die Angelsaison startet hier Mitte April.

Ab 1. Mai startet die Angelsaison am Fluss Lech, der mal sanft und dann wieder tosend innerhalb einer idyllischen Gebirgslandschaft fließt. Tolle Naturerlebnisse beim Fliegenfischen sind hier garantiert. Für Fischer und Angler gibt es aber noch eine Vielzahl weiterer attraktiver Gewässer in und um Füssen, z.B. die Faulenbacher Seen oder der Hopfensee.

Angelkarten für die meisten Gewässer verleiht der Kreisfischereiverein. Weitere Informationen zu allen Fischgewässern bekommt man auch bei den Tourist Informationen in Füssen, Weißensee und Hopfen am See.

Hotels & Unterkünfte

Wellnesshotel Allgäu Mittelberg
Hotel Weissensee Füssen
Ferienwohnung Allgäu
Social Media

Copyright © 2011 - 2017 www.stadtfuessen.com - Alle Rechte vorbehalten.

Angeln und Fischen im Allgäu | Stadt Füssen im Allgäu
4,516